Junge Köche treffen altes Gemüse und jetzt auch heimisches Seafood …

23. September 2015

… nämlich an unserem Stand – am nächsten Sonntag, dem 27. September, beim 9. Apfel – und Erdapfeltag in Wilstedt – unweit von Bremen. Wie in den letzten Jahren schließen sich hier wieder Köche aus der Bremer Region mit Anbauern oder Züchtern alter und in Vergessenheit geratener norddeutscher Gemüsesorten sowie Haustierrassen zusammen. In ihren Küchenpagoden zeigen die Kochprofis, wie daraus köstliche, zeitgemäße Gerichte entstehen. Die man natürlich auch probieren darf und soll. Bei uns (K 1) sind es nicht Gemüse und Fleisch, die in die Pfanne kommen, sondern Fisch und Meeresfrüchte aus der Nordsee. Meeräschen, Knurrhahn, Streifenbarben, Nordseegarnelen, Kaisergranat, Herz-, Schwert- und Miesmuscheln machen die „Paella des Nordens“ zu einem besonderen Genuss, den man nicht verpassen sollte. Und dazu gibt es fundierte Informationen (PDF) zu den zum Teil vergessenen Delikatessen aus dem Meer, wann sie Saison haben und wo man sie kaufen kann.